Archiv für März 2014

#NichtWir müssen Widerstand unterlassen – RWE muss die Braunkohle untenlassen!

Mit unserem Protest setzen wir uns für eine dezentrale, saubere Enerergieversorgung in Einwohner_innenhand und eine post-fossile Gesellschaft ohne Kohle, Öl, Gas und Atom ein. Wir sind davon überzeugt, dass 100% Erneuerbare möglich sind.

Kommt auch ihr zur Jahreshauptversammlung von RWE und macht mit bei vielfältigen Aktionen und einer Kundgebung.

JHV RWE 2014

Wo: Vor und in der Grugahalle Essen
Wann: 16.04.2014 ab 9:00 Uhr

#NichtWir
(mehr…)

Kennenlerntreffen

Du bist herzlich eingeladen, dich bei KGL zu beteiligen – komm zu unserem Kennenlerntreffen am 11.03. & 25.03.2014 um 20 Uhr im Casablanca (Josephstr. 12) oder schreib an klimagerechtigkeit_le[at]riseup.net.

Eisbär

Aktivist_innen legen Widerspruch ein

+++ NRW-Grüne legalisieren den Schwarzbau Datteln IV und kriminalisieren Klimaaktivist_innen +++ Aktivist_innen legen Widerspruch ein und fordern konsequenten Klimaschutz +++

Düsseldorf, 03.03.14
Klimaaktivist_innen legen heute Widerspruch gegen ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruchs ein. Die zehnköpfige Gruppe aus dem Klimacamp-Spektrum hatte im August 2013 die Landesparteizentrale von Bündnis 90/DieGrünen in Düsseldorf besetzt, um die NRW-Grünen an ihre Klimaschutzziele zu erinnern. Darauf reagierte der Landesvorstand mit einer Anzeige und ließ die Aktivist_innen durch die Polizei räumen. Die Grünen in NRW legalisieren mit Datteln IV einen Schwarzbau, der zum Klimakiller wird. Mit den Anzeigen gegen Klimaaktivist_innen kriminalisieren sie die Menschen, die sich für einen sofortigen und unmittelbaren Klimaschutz einsetzen.
(mehr…)